Größer, grüner, furioser: 14. Spectaculum Magdeburgense 2016

spec2016plakat_reservixWilde Spielleute, mutige Ritter, schöne Feuerprinzessinnen und lustige Gaukler laden zu Pfingsten erneut zum Spectaculum Magdeburgense in die Festungsanlage Ravelin 2 und im Glacis-Park ein. Vom 12. bis 16. Mai 2016 wird zum 14. Mal das große Mittelalterfest in Magdeburg gefeiert. Nach dem erfolgreichen Fest an neuem Ort im vergangenen Jahr werden die Besucher anno 2016  in die bunte Welt des Mittelalters entdecken können. In diesem Jahr sogar noch größer, grüner und furioser. Rund um den großen Marktplatz unter den grünen Baumkronen sowie in der alten Festungsanlage Ravelin 2 entsteht ein großer Mittelaltermarkt mit historischen Handwerkern, Händlern und Wirten.

Seit 2003 begeisterte das Spectaculum Magdeburgense fast 200.000 Besucher auf dreizehn fantastischen Reisen ins Mittelalter. Seit 2015 haben die Spielleute, Gaukler, Stelzenwesen, Akrobaten, Magier, Feuerkünstler, Ritter, Händler und Handwerker ein neueres, größeres und grüneres Veranstaltungsgelände bezogen. Die alte Festungsanlage Ravelin 2 und der Glacis-Park zwischen Maybachstraße und dem Magdeburger Stadtteil Stadtfeld werden zu Pfingsten 2016 wieder der Schauplatz eines aufregenden Festes für Groß und Klein sein.

Ein fünftägiges Spektakel zu Pfingsten mit liebgewordenen Traditionen in neuem Gewand und für die ganze Familie.

In diesem Jahr finden auch wieder die beliebten Kinder-Workshops am 13. Mai statt. Alle Informationen zum Ferientag zum Mitmachen und zur Anmeldung folgen hier.