16. Spectaculum Magdeburgense 2018 mit großer Überraschung!

spectaculum2018_web_kleinZum 16. Spectaculum Magdeburgense 2018 können sich alle Gäste auf eine besondere Überraschung freuen. Das beliebte Mittelalterspektakel und die 8. Magdeburger Festungstage machen in diesem Jahr vom 17. bis 21. Mai gemeinsame Sache.

Erstmals präsentieren die KulturSzeneMagdeburg e.V., die Fachgruppe Festungsanlagen im Kultur- und Heimatverein Magdeburg e.V. und der Sanierungsverein Ravelin 2 e.V. gemeinsam ein großes historisches Pfingstfest und laden zu einer fantastischen Reise durch die Geschichte der alten Kaiserstadt Magdeburg ein. Während an allen fünf Tagen im grünen Glacis-Park die Ritter, Gaukler, Spielleute und Feuertänzer ihr buntes Programm rund um den großen Mittelaltermarkt zeigen, wird in der Festungsanlage “Ravelin 2″  die bewegte Magdeburger Festungsgeschichte vom 17. bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts mit zahlreichen Darstellern und Mitwirkenden wieder zum Leben erweckt.  Per Zeitschleuse gelangen die großen und kleinen Besucher vom Mittelalter bis in die Kaiserzeit.

Eröffnet wird das Spectaculum Magdeburgense am 17. Mai mit dem Konzert der “Liederknechte”. Bevor die drei Magdeburger Musiker erstmals live ihr neues Album präsentieren, stimmt Donnertrommler Timmy B. Timmermann das Publikum auf den Auftakt des Mittelalterfestes ein. Auf der Bühne des Magdeburger Spektakels sorgen auch weitere bekannte Gesichter der Mittelalterszene unter dem Bandnamen “Die Kapelle” für gute Unterhaltung. Außerdem dabei sind “Pampatut”, das genial-komische Spielmannsduo mit Cister, Dudelsack, Langhalsfanfare und Schlagwerk, die Publikumslieblinge “Sagax Furor” mit ihrer wilden Spielmannskunst und “Ciapata Express”, die sich der lebensbejahenden und kraftvollen Musik Osteuropas verschrieben haben.

Für ein kurzweiliges Programm sorgen unter anderem Herold Olivarius von der Taube, die Komödianten von Zeter & Mordio, Circus Elementum, Gaukler Friedrich, Feyunia, Phoenix von der Aschenburg, Soleil, Flammende Vagabunden, Schaukämpfe von Widukinds Wächtern u.v.a. In den Lagern der Gefährten des Greifen, der Hospitaliter zu Magdeburg, der Wikiniger von Nordarri Beini und bei den Widukinds Wächtern können die Besucher in die Welt des Mittelalters eintauchen. Auf dem bunten Mittelaltermarkt erwarten mehr als 70 historische Händlern und Handwerker, Bäcker, Bräter, Suppenköche und Tavernenwirte zum großen Markttreiben.

Diese und viele weitere Überraschungen erleben die Besucher des 16. Spectaculum Magdeburgense anno 2018.

Spannend wird es auch bei den 8. Magdeburger Festungstagen.

Freut Euch auf ein großartiges Fest auf dem riesigen, grünen Veranstaltungsgelände im Glacis-Park, im und am Ravelin 2 sowie den Festungsanlagen in der Maybachstraße.

 

 

spec_workshopsHistorische Workshops für Ferien- und Hortkinder am 18. Mai 2018

Das Spectaculum Magdeburgense und die Magdeburger Festungstage öffnen am Morgen des 18. Mai ihre Tore zu einem tollen Ferienprogramm. Am Freitagvormittag finden die historischen Workshops für Ferien- und Hortkinder von 6 bis 10 Jahre statt. Ab Anfang April 2018 sind alle Informationen zum Angebot und zur Anmeldung hier verfügbar sein.