Magdeburger Ritterturnier vom 2. bis 4. Oktober

ritterturnier03_hpErstmals lädt der große Festungshof zu einem richtigen Ritterturnier mit stolzen Rittern und kühnen Recken der Ritter der Kronen Europas, die sich Mann gegen Mann um die Gunst der schönen Edelfrauen messen. Der Sieger wird durch den ritterlichen Zweikampf mit der Lanze zu Pferde ermittelt. Bis zu viermal täglich findet das große Turnier zu Pferde mit den tollkühnen Rittern statt. Mehr Informationen auch unter www.magdeburger-ritterturnier.de.

Das spannende und einzigartige Schauspiel bietet zudem schöne Gaukeley & Narretey mit Götz von B., Spaß und Musik mit Laut`n Hals, Dudelsackklänge und Trommelwirbel mit Sagax Furor, Handel und Handwerk mit über 40 Krämern sowie Speys & Trank an Tavernen & Brätereyen. Ein Falkner wird den edlen Mittelaltersport mit Falken, Bussard und einer Schneeeule näher vorstellen. Und auf alle kleinen Ritter und auch Prinzessinnen warten spannende Kinderritterprüfungen und viele Mitmachaktionen.
Am Freitagabend spielt Bergfolk zu einem wilden Konzert im Großen Gewölbesaal auf und lädt zum ausgelassenen Vergnügen mit mittelalterlichen Liedern und Tänzen, spaßigen Gesellenliedern und eindrucksvollen Balladen. „Schock schwere Not“ heißt es am Turniersamstag beim großen Rauf- und Saufgelage im Großen Saal – das urkomische Musikusduo Pampatut sorgt bis tief in die Nacht für mitreißende Tänze, derbe Lieder und zahlreiche, aberwitzige Trinksprüche.

Das Magdeburger Ritterturnier anno 1280 und 2009

ritter_der_kronen_europas_hpDas erste Bürgerturnier im mittelalterlichen Europa fand 1280 in Magdeburg statt. Die Magdeburger machten aus dem oft blutigen Kampf am Königshofe ein großes Volksfest, bei dem Geschicklichkeit und Kampfeskunst im Vordergrund standen. Beim großen Ritterturnier anno 2009 in der FestungMark zu Mageburg werden Karl Konrad von Cottbus, Wilhelm von Marienburg, Eduardo de Callottei und der ehrloser Georg vom Wolkenstein in mehreren Disziplinen zu Pferde und zu Fuß Mann gegen Mann kämpfen… und Waffenknechte, die nicht aufs Wort gehorchen, werden kurzerhand über die Turnierbahn geschleift. Der Sieger darf auf die Gunst einer schönen Jungfrau hoffen und nach dem Turnier gehen die Ritter der Kronen noch einmal für alle durchs Feuer.

Mittelaltermarkt und Abendkonzerte sorgen für Kurzweil

Zwischen den jeweils gut einstündigen Turnierkämpfen lädt – wie einst bei den Magdeburger Bürgerturnieren üblich – ein großer mittelalterlicher Markt mit Krämern, Händlern und Handwerkern zum Schlendern & Verweilen ein – und Bäckereyen, Brätereyen und Tavernen bieten Speis & Trank feil. Der geniale Musikus Laut’n Hals und Gaukler Götz v. B. führen zwischen den Turnierrunden durch ein unterhaltsames Programm, bei dem unter anderem die Spielleute von Sagax Furor zu den musikalischen Klängen mit Dudelsack und Trommeln einladen. Und ein großes Kindermitmachprogramm mit Kinderritterprüfung & mittelalterlichen Kinderspielen bieten für die kleinsten Besucher allerley Kurzweil.

Öffnungszeiten des Ritterturniers
Freitag: ab 17.00 Uhr
Samstag / Sonntag: ab 11.00 Uhr

Das große Turnier mit den Rittern findet bis zu viermal täglich statt: 13.00 Uhr (Sa.+So.), 15.30 Uhr (Sa.+So.), 18.00 Uhr (alle Tage) und das Nachtturnier um 20.30 Uhr (Fr.+Sa.). Die Abendkonzerte am Freitag und Samstag im Großen Festungssaal beginnen jeweils um ca. 20.30 Uhr.

Eine Veranstaltung von Radespiel & Stage. www.magdeburger-ritterturnier.de

4 thoughts on “Magdeburger Ritterturnier vom 2. bis 4. Oktober

  • 29. September 2009 um 17:36
    Permalink

    Hallo,
    ich wollte fragen zu welcher Uhrzeit am Freitag das Lanzentunier statt findet, und wieviel der Eintritt am Freitag kosten wird.

    Mit freundlichem Gruß Baatge

  • 1. Oktober 2009 um 16:23
    Permalink

    Hallo Baatge,

    danke für Deine Nachricht. Der morgige Turniertag beginnt ab 17 Uhr, das erste Turnier findet dann ab 18 Uhr statt und später als Nachtturnier mit brennenden Schwertern und Fackeln ab 20.30 Uhr. Der Eintritt kostet 6,90 Euro, ermäßigt 4,90 Euro, die Dauerkarte (gültig für alle drei Tage) 12,90 Euro. Kinder bis 12 Jahre haben in Begleitung ihrer Eltern/Großeltern freien Eintritt.

    Bis Freitagmittag (12 Uhr) kannst Du die Karten auch noch im vergünstigten Vorverkauf (Einzelticket 4,90 Euro / Dauerkarte 9,50 Euro, zzgl. VVK-Gebühr) erwerben. Entweder bei uns im Festungsbüro oder online auf unserer Homepage unter der Rubrik “Veranstaltungen”.

    Bei Fragen kannst Du uns auch noch einmal im Büro anrufen unter 0391 / 662 36 33.

    Wir freuen uns auf Deinen Besuch und senden viele Grüße,
    Melanie (FestungMark)

  • 4. Oktober 2009 um 21:55
    Permalink

    Guten Tag,

    ich war heute zusammen mit meiner Freundin Besucher beim Ritterturnier. Neben dem absolut gelungenen Event hat uns vor allem das orientalische Cafe begeistert. Es war eine sehr gute Möglichkeit zum Entspannen im Kontrast zum vielfältigen und aufregenden Programm. Das dadurch geschaffene Ambiente passt hervorragend zur Location und wir hoffen, dass es in nächster Zukunft öfter angeboten wird.

    Mit freundlichen Grüßen
    Sandro & Jenny

  • 4. Oktober 2009 um 21:57
    Permalink

    Lieber Sandro, liebe Jenny,

    wir freuen uns sehr, dass es Ihnen bei uns gefallen hat, und danken für das Lob, das wir natürlich gern an das Team vom Café Oriental weitergeben. Es wird sicherlich bei der nächsten passenden Gelegenheit wieder bei uns angeboten.

    Vielen Dank und beste Grüße
    Melanie (FestungMark)

Kommentare sind geschlossen.